Schule und Wirtschaft - ein starkes Team in Sachsen-Anhalt!

Preisverleihung Demografiepreis Sachsen-Anhalt. Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Wanzleben-Oschersleben gewinnt den 1. Platz!

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des Netzwerks SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen-Anhalt!

 

In unserer täglichen Arbeit fördern wir den landesweiten Erfahrungsaustausch zwischen Akteuren aus Schule und Wirtschaft im Bereich der Berufsorientierung und des Übergangs Schule-Beruf.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen und Kontakte zu unseren Arbeitskreisen in den Regionen, zu unseren aktuellen Projekten und Terminen sowie interessante Links zur Unterstützung Ihrer Arbeit.

 

Hinweis: Die Verwendung eines veralteten Browsers kann zu Fehlern in der Darstellung führen. Wir empfehlen die Verwendung eines aktuellen Browsers, um unsere Seite in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können.

Aktuelles

Zukunftstag Girls´Day und Boys´Day am 26.April 2018

Am 26. April 2018 ist wieder Girls and Boys Day. Jungs und Mädchen ab der 5. Klasse können dann bei einem Tagespraktikum ihre Talente erproben. Unternehmen und Organisationen laden Schülerinnen ein, um Berufe in Handwerk, Technik, IT und Naturwissenschaften zu erkunden. Jungs werden in Unternehmen, Schulen und Hochschulen sowie Einrichtungen aus den Bereichen Bildung und Erziehung, Gesundheit, Soziale Arbeit, Jugend oder Gleichstellung eingeladen. Der Zukunftstag ist ein Gewinn für alle, denn er ermuntert die Schülerinnen und Schüler über ihre Berufs- und Studienwahl sowie ihre Zukunft nachzudenken.

 

Nähere Informationen für Girls.

Nähere Informationen für Boys.

Hier entlang für weitere Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen.

 

PROFILehrkraft – die eigenen Stärken als Lehrerin oder Lehrer reflektieren

Lehrerinnen und Lehrer haben eine Schlüsselrolle für die Qualität des Bildungssystems. Professionelles Handeln als Lehrerin und Lehrer heißt, die eigene Arbeit zu reflektieren und zu evaluieren. Zu dieser beruflichen Weiterentwicklung will das neue, online verfügbare „PROFILehrkraft“ beitragen. Mit Hilfe verschiedenen Items kann das eigene professionelle Handeln gesichtet und Handlungs- oder Fortbildungsbedarf konkretisiert werden.

SCHULEWIRTSCHAFT hat PROFILehrkraft mit Expertise aus Schule, Schulberatung, Fortbildung und der BDA formuliert. Ziel ist es, zur Personalentwicklung von guten und qualifizierten Lehrerinnen und Lehrern beizutragen, die offen sind für neue Herausforderungen und Wege.

PROFILehrkraft ist gut für Späteinsteiger in den Lehrerberuf nutzbar, aktive Lehrkräfte schauen, wo sie stehen, Studienanfänger können testen, ob ihnen die spätere Tätigkeit überhaupt liegt. Vor allem können Schulleitungen PROFILehrkraft sehr gut nutzen, um auf dieser Basis Personalentwicklungsgespräche mit ihren Lehrerinnen und Lehrern zu führen.

 

Das Online-Tool finden Sie hier

 

Ganztag an Schulen zur Berufsorientierung nutzen

Neue Handreichung für Schulen, Unternehmen und SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeitskreise

Ganztag an Schulen ist nicht bloß Unterricht am Vormittag, Essenausgabe am Mittag und Betreuung mit Freizeitangeboten am Nachmittag. Ganztag bedeutet vor allem mehr Lernzeit in der Schule. Damit bietet der Ganztag zugleich mehr Raum für eine systematische und praxisnahe Berufsorientierung und Übergangsbegleitung.

Beispiele, wie der Ganztag zur Berufsorientierung genutzt werden kann, welche Angebote und Instrumente besonders geeignet sind und welche Erfolgsfaktoren zum Gelingen beitragen werden, stellt die Handreichung zusammen. Die Handreichung gibt Schulen und Unternehmen Anregungen und praktische Hilfe bei der Organisation und Umsetzung von Angeboten zur Berufsorientierung im Ganztag.

 

Die Handreichung finden sie hier

 

SmartFilmSafari: Startschuss für Schülerwettbewerb mit Smartphone zum Thema Ausbildungsberufe

Der Schülerwettbewerb Smart Film Safari des Programms "Netzwerk Berufswahl-SIEGEL" startet in die 4. Runde. Gesucht werden bei der aktuellen Ausschreibung Schüler/innen-Teams mit den besten Ideen für einen Smartphone-Film zum Thema „Der spannendste Ausbildungsberuf, den wir kennen!"

Mit dem Wettbewerb soll das Thema Ausbildungsberufe stärker in den Fokus der Jugendlichen gerückt werden.

Neu ist, dass sich Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 aller weiterführenden Schulen bewerben können.

Die Teams mit den 10 besten Beiträgen werden zum 4. bundesweiten Netzwerktages Berufswahl-SIEGEL im September 2018 nach Berlin eingeladen, wo der Bundessieger gekürt wird.

Die Bewerbungsfrist endet am 30. März 2018.

 

Hier entlang für weitere Informationen

 

Zum Archiv:   2017   2016   2015

Träger der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen-Anhalt